Stulpen als modische Accessoires

Arm- und Beinstulpen und die Pulswärmer sind modische Accessoires für den Winter. Fein verarbeitet wirken diese als Eyecatcher - auffällig und dennoch elegant - bei Theater-, Opernbesuchen und bei Festivitäten. Von mollig warm bis glitzernd elegant werden die Stulpen nie aus der Mode kommen.

Auszug aus wikipedia.de
Pulswärmer oder Handstulpen sind ein Kleidungsstück, das die Hand teilweise bedeckt und auf dem Handrücken häufig spitz zuläuft. Es handelt sich um eine Mischung aus Armstulpe und Handschuh. Aus feinen und edlen Stoffen gefertigt wird es oft als Accessoire in der Braut- und Abendmode eingesetzt. Gelegentlich wird für den Mittelfinger an der Spitze des Stoffes eine Schlaufe angebracht. Das Kleidungsstück hat seinen Ursprung in der Damenbekleidung der burgundischen und gotischen Mode. Im Laufe der Zeit wurden die modetypischen spitz zulaufenden Ärmelabschlüsse separat als Pulswärmer getragen.